Landausflug Olbia

Landausflüge in Olbia (Sardinien)

Hier passende Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Gutscheincode

Leider ist der Gutschein-Generator für Sie nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Partner Support.

Gutscheincode

Generieren Sie einen Gutscheincode für Ihre Kunden.

Ihr Gutscheincode
Kein Gutscheincode

Unsere Angebote für Landausflüge in Olbia (Sardinien)

Buchen Sie Ihre Landausflüge in Olbia mit uns. Wir zeigen Ihnen die sardinische Küstenstadt von ihrer schönsten Seite! Unsere besten Angebote für Ihren Kreuzfahrt-Aufenhalt finden Sie hier:

Nützliche Informationen für Ausflüge in und um Olbia

Zusätzlich haben wir Ihnen auf dieser Seite viele Tipps rund um das Thema Kreuzfahrt-Ausflüge und beliebte Sehenswürdigkeiten in Olbia zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Olbia

Olbia ist eine Küstenstadt im Nordosten Sardiniens und das Tor zur Costa Smeralda. Durch den Flug- und Fährhafen hat sich das provinzielle Hafenstädtchen in den letzten Jahrzehnten zu einer italienischen Handelsmetropole entwickelt. Der Hafen trägt unter anderem dazu bei, dass in den Sommermonaten ein reger Betrieb in Olbia herrscht. In der südländischen Küstenstadt und ihrer Umgebung warten einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten darauf, während einer Mittelmeerkreuzfahrt von Ihnen entdeckt zu werden.

Die schöne Hauptstraße Corso Umberto beispielsweise, lädt zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Für Kulturliebhaber gibt es historische Bauten aus der Antike und ein Museum, das darauf wartet, von Ihnen besichtigt zu werden. Auch die Kulinariker kommen bei einem Kreuzfahrt-Ausflug in Olbia nicht zu kurz, denn Olbia ist bekannt für seine Miesmuscheln und für fantastische Weine aus der Region.

Die Altstadt

Olbia ist eine alte Stadt mit einer langen Geschichte. Der Ausbau zur kleinen Hafenstadt begann bereits zur Zeit der römischen Antike. Durch den tiefen Naturhafen wurde Olbia schnell zu einer bedeutenden Hafenmetropole im Mittelmeerraum. Mit ihren liebevoll hergerichteten Gassen, lädt die hübsche Altstadt zu einem Stadtbummel ein. Die Shoppingmeile besteht aus der Straße Corso Umberto und der Straße Viale Aldo Moro. In den kleinen, flachen, ein- bis zweistöckigen Häuser, haben sich im Laufe der Jahre internationale Marken niedergelassen. Die kleinen Shops sehen aus wie Miniaturausgaben.

Wichtig zu wissen ist, dass die Geschäfte von ca. 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr Mittagspause haben. Dafür haben Sie am Abend bis 24 Uhr geöffnet. Zwischen den Läden finden sich Cafés und Restaurants die zum Verweilen einladen. Wenn sich Ihnen die Gelegenheit bietet, sollten Sie unbedingt die frischen Miesmuscheln, die in der Bucht von Olbia geerntet werden, probieren.

Basilica San Simplicio

Am imposanten Piazza San Simplicio, in der Nähe des Hauptbahnhofes, liegt die Basilica San Simplicio. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut und wird heute noch genutzt. Das Besondere an ihr ist die schlichte Bauweise. Sie besteht aus drei Schiffen und hat einen Glockengiebel aus dem 16. Jahrhundert.

Archäologisches Museum

In der Nähe des Hafens befindet sich das archäologische Museum. Die dort ausgestellten Fundstücke reichen zurück bis in die Steinzeit und zeigen die Geschichte Sardiniens. Zu finden sind außerdem Funde aus der Antike, der Blütezeit von Olbia.

Castello di Pedres und das Gigantengrab

Ca. 10 Autominuten von Olbia entfernt, liegt zwischen Weide- und Buschland, die mittelalterliche Burg Castello di Pedres. Der Aufstieg zur Burg dauert ungefähr 10 Minuten. Von dort aus hat man einen traumhaften Panoramablick über Olbia, das Meer und die Landschaft Sardiniens. Neben der Burg befinden sich, umgeben von Olivenbäumen, die Überreste des Gigantengrabs, eine Art Massengrab. Dies war eine Kultstätte der Ureinwohner Sardiniens.

Strände in der Nähe von Olbia

Nördlich von Olbia liegt der Strand Pittulongu. Dieser gilt als Hausstrand der Stadt. Er wird in vier Teile unterteilt: La Playa, Lo Squalo, Mare Rocce und Il Pellicano. Der Pittulongu Beach ist feinsandig und flach abfallend. Das Wasser ist kristallklar und der Sand ist weiß. An dem Strand schließen kleine Restaurants und Bars an. Für 20 Euro können Sie für den ganzen Tag zwei Liegen und einen Schirm mieten.

Südlich von Olbia liegt der Strand Porto Istana. In der Sommersaison ist dieser immer gut besucht, auch hier ist der Sand sehr fein und der Strand ist flach abfallend.

Kreuzfahrthafen Olbia

  • Kreuzfahrt-Hafenterminal zentral gelegen
  • Kreuzfahrtschiffe legen an der Pier Isola Bianca an
  • Shuttlebusse bringen Gäste ins Zentrum

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite „Olbia (Sardinien) Kreuzfahrt-Hafenterminal„.

Tipps für Kreuzfahrt-Ausflüge im Hafen von Olbia

Reedereien und Routen

Der Kreuzfahrthafen Olbia wird auf der Route „westliches Mittelmeer“ von einigen Kreuzfahrt-Reedereien angelaufen. Unter anderem legen Schiffe von AIDA, MSC und Costa Kreuzfahrten jedes Jahr im Hafen von Olbia an.

Einreise und Visum

Italien ist Teil der Europäischen Union und des Schengen-Raums. Für deutsche Staatsbürger reicht grundsätzlich ein gültiger Personalausweis für die Einreise. Manche Reedereien fordern für Mittelmeer-Kreuzfahrten jedoch grundsätzlich einen gültigen Reisepass.

Bitte informieren Sie sich über die geltenden Einreisebestimmungen bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Von der Pier Isola Bianca aus fahren aller 10 Minuten kostenlose Shuttlebusse in das ca. 2 km entfernt Zentrum von Olbia.

Eine weitere Möglichkeit um die Stadt zu erkunden, ist die offene Bustour mit einem Hop-On Hop-Off Bus. Im Sommer fährt von 09:00 bis 17:00 Uhr jede Stunde eine Bus vom Hafen ab. Um 14:00 Uhr pausiert der Bus. Die komplette Tour dauert ca. 70 Minuten und kostet 10 Euro. Unter anderem hält der Bus am Pittulongu Beach.

In der Nähe der Pier befindet sich zu dem eine Autovermietung. Es lohnt sich die Umgebung von Olbia mit dem Auto zu erkunden.

Währung

In Italien wird mit dem Euro bezahlt. Ein Währungstausch ist deshalb nicht erforderlich.

Reisezeit

Das Klima in Olbia ist typisch mediterran mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Die Sommer erreichen Durchschnittstemperaturen von 25-30 °C, während die Wintertemperaturen selten unter 5 °C fallen und meist zwischen 5-15 °C liegen. Der Herbst ist mild und regenreicher, während der Frühling angenehm warm und zunehmend sonniger wird. Olbia ist ein Reiseziel, welches das ganz Jahr über besucht werden kann. Gebadet werden kann in den Monaten Juni bis einschließlich Oktober. Im Juli und im August erreicht das Thermometer bis zu 35 Grad Celsius und die Wassertemperatur beträgt ca. 24 Grad Celsius.

Die Hauptsaison für Kreuzfahrtschiffe in Olbia ist von April bis Oktober.

Nützliche Links

Video: Eindrücke von Olbia

Kreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt zu einem tollen Erlebnis! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Olbia mit uns!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.